Roger Cicero News

 

Ein trauriger Tag für die Musikwelt

Fassungslos schaut die Welt heute nach Deutschland. Der Berliner Popjazzer Roger Cicero erliegt laut seinem Management den Folgen eines Schlaganfalls. Der 45 jährige Familienvater hat nach seinem letzten live TV Auftritt am 24.03.2016 einen Schlaganfall erlitten, von dem sich der Sänger nicht mehr erholte. Schließlich ist der Sänger im Kreise seiner Familie verstorben.

„Wir sind fassungslos und unendlich traurig. Unser Mitgefühl gilt in erster Linie seiner Familie“, schrieb das Management in einer Pressemitteilung.

Weiter Informationen werden vorerst nicht bekannt gegeben. Es wird um Ruhe und Verständnis für die Trauernden gebeten.

R.I.P wir werden dich vermissen.


Faraz

Viele Fragen mich oft, warum ich noch nichts von dem neuen Film gehört habe oder wie dieser Klassiker an mir vorbei ziehen konnte. Was?! Das kennst du nicht? Was ist mit dir los? Meine Antwort ist dann meist die selbe. Ich kenne die Musik die verwendet wird aber den Rest nicht. Meine engsten Freunde kommen schon gar nicht mehr auf die Idee mich nach Empfehlungen für Filme oder ähnliches zu fragen, aber wenn es um den einen Song geht den wir vor 3 Jahren zusammen in der Bar um die Ecke gehört haben bin ich ihr Mann, so etwas weiß ich immer. Daraus lässt sich wahrscheinlich schließen dass Musik kein ganz so unessentieller Teil meines Lebens ist. Oft kommt dann noch die Frage. Magst du sonst noch was, außer Musik?! Meine Antwort darauf ist dann meistens, ja ich mag Avocadosalat und den Geruch von den roten Samtsesseln in Opern. Mir wird oft nachgesagt, dass ich sehr chaotisch bin, was die wenigsten aber wissen ist, dass sich da ein überaus gut gepflegtes Chaos in meinem Kopf befindet, welches einen genauen Plan verfolgt! Ein Plan der auf ganz abstruser Art und weiße verfolgt wird, bis das Ziel erreicht wurde, was dann glücklicherweise meistens der Fall ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.